Logo - Eierstock-Krebs
Logo Kommission Ovar

Hauptnavigation.


Die C.hemotherapie

Im Anschluss an die Operation wird fast immer eine Chemotherapie durchgeführt, deren Ziel es ist, im Körper verbliebene Tumorzellen abzutöten. Konnte der Tumor operativ vollständig entfernt werden, so spricht man von einer adjuvanten Chemotherapie, deren Ziel die Heilung ist (Kurative Therapie). Auch bei verbleibenden Tumorresten ist das Therapieziel kurativ. Die Chemotherapie soll die Tumormasse verkleinern und die Überlebenszeit verlängern. Kann keine Heilung erzielt werden, so bezeichnet man das als "palliative" Chemotherapie.

Autor: Prof. Dr. med. Andreas du Bois

 

aktualisiert am 22-12-2013

 . Zurück zur Hilfsnavigation